24. November 2019 - Turbulente Woche für unsere erste Mannschaft!

 

Gleich 3 Ligaspiele standen auf dem Programm, davon 2 an den sonst üblichen Trainingsabenden, so dass es diese Woche quasi kein normales Training sondern nur Ligabetrieb gab.

Vom mir als Mannschaftskapitän vorgegeben war das Ziel, mit mindestens 4 Punkten aus den drei Spielen diese Woche heraus zu kommen. Zu Hause gegen das favorisierte Team aus Hondelage gab es am Dienstagabend in Wenden dann auch gleich ein Unentschieden, welches sogar eher zu Gunsten von uns hätte kippen können. Auch beim „Auswärtsspiel“ gegen Rautheim, welches auf Grund sehr kurzfristiger Verlegung in unserer Halle in der Internationalen Schule stattfinden musste, erkämpfte sich das Team einen Punkt.

Damit war klar: Am heutigen Sonntagmorgen musste unbedingt ein Sieg gegen das Team aus Stöckheim/Völkenrode her, um die ambitionierte Vorgabe des Kapitäns erfüllen zu können. Das Team startete auch gleich hervorragend mit 3 Siegen aus den 3 Doppeln, der Sieg und damit die anvisierten 2 Punkte waren also bereits zum Greifen nah! Dann aber konnten sich die Gäste 2 Einzel sichern, so dass es doch wieder eine knappe Angelegenheit wurde. Auf unser Mixed bestehend aus Bettina und Kavin war, wie fast immer diese Saison Verlass, das Unentschieden damit also bereits sicher. Aber wir wollten ja mehr! Also klare Ansage an die ersten beiden Herren, Alex und Santosh, vor ihren noch zu spielenden Einzeln: „Her mit dem Siegpunkt!“ Und tatsächlich: Santosh behielt trotz verlorenem ersten Satz die Nerven und sicherte sich selbst das Einzel und dem Team den Sieg und die verdienten 2 Punkte am Ende klar mit 15:21; 21:8 und 21:13!

Ich, heute sehr stolzer Kapitän der ersten Mannschaft, bin froh, dass ich nach meiner Verletzungspause endlich wieder selbst aktiv eingreifen konnte. Mitspielen macht doch immer noch mehr Spaß als nur an der Seitenlinie mit zu fiebern! So blicke ich jetzt auch schon voller Vorfreude auf unser nächstes Ligaspiel: Am 14. Dezember geht es zum Auswärtsspiel zu BC Comet.

 

 

12. November 2019  Blau-Gold 2 vs. Schwarz–Gold 2

 

An diesem Abend haben wir die Spieler und Spielerinnen von Schwarz-Gold 2 in unserer Halle im Lessinggymnasium empfangen. Es starteten direkt die drei Doppelspiele von denen das 2. Herrendoppel mit André und Peter mit 21: 14 und 21:16 gewonnen wurde. Auch das Damendoppel konnten Vinatha und Priyanka  mit  21:8 und 21:13 souverän für sich entscheiden. Das 1. Herrendoppel mit Nick und Qi wurde leider mit 21:18 und 21:8 von den Spieler von Schwarz-Gold gewonnen.

Anschließend wurden das 1. und das 2. Herreneinzel sowie das Dameneinzel ausgetragen. Das 1. Herreneinzel war im ersten Satz bis 10 Punkten ein ausgeglichenes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Nick und seinem Kontrahenten. Leider hat sich der Spieler der Gastmannschaft durch eine strittige Entscheidung hinsichtlich der Flugeigenschaften des Balls aus dem Konzept bringen lassen. Somit ging der erste Satz 21:12 klar an Nick. Auch den zweiten Satz konnte Nick mir 21:17 für sich entscheiden.

Das 2. Herreneinzel war sehr umkämpft und konnte mit 14:21/21:12/21:15 von Qi für Blau-Gold entschieden werden.

Das 3. Herreneinzel war eine klare Angelegenheit für André und konnte von ihm überzeugend mit 21:10/21:15 gewonnen werden.

Das Dameneinzel musste Vinatha gegen eine starke Gegnerin leider mit 14:21/11:21 an Schwarz-Gold abgeben.

Als letztes stand das Mixed mit Priyanka und Peter auf dem Programm, welches sehr spannend und äußerst unterhaltsam ausgetragen wurde. Der erste Satz ging mit 23:25 knapp verloren, den zweiten und dritten Satz konnten beide dann, auch durch die Unterstützung der restlichen Spieler von Blau-Gold, mit 21:12 und 21:15 relativ klar gewinnen.

Damit trennten sich Blau-Gold 2 und Schwarz-Gold 2 mit einem fulminanten 6:2 und tauschten somit die Tabellenplätze. Für die 2. Mannschaft ist die Hinrunde beendet.

 

 

22. Oktober 2019 USC 5 vs. Blau-Gold 3


Diesmal stand das Duell zwischen USC 5 und Blau-Gold 3 auf dem Programm. In der Sporthalle des Lessing Gymnasiums wurde pünktlich um 19:00 Uhr mit den ersten Spielen begonnen.

Die Begegnung war recht einseitig. Schnell wurden die Spiele jeweils in zwei Sätzen zu Gunsten der Sportler von USC entschieden. Lediglich Surender gestaltete das zweite Herren Einzel ausgeglichen. Aber auch dieses Spiel ging dann mit 16:21/21:18/21:15 an USC 5.

Damit ging dieser Spieltag mit 0:8 für Blau-Gold 3 verloren.

 

 

19. Oktober 2019 knappe Ergebnisse


Da die Sporthalle in Wenden nicht zur Verfügung stand und die Ausweich-Halle in der Internationalen Schule aufgrund der Schulferien geschlossen ist, wurde das Spiel zwischen Blau-Gold 3 und Schwarz-Gold 2 in die Halle der Grundschule Ilmenaustr. verlegt. Somit hatte keine der beiden Mannschaften einen Heimvorteil.

Zuerst standen die beiden Herrendoppel und das Damendoppel auf dem Programm.
Das erste Herrendoppel mit Surender und Ashoka ging sehr umkämpft nach drei Sätzen mit 21:14 / 15:21 / 19:21 an die Gäste.
Beim zweiten Herrendoppel mit Mark und Sven lag das bessere Ende nach drei Sätzen bei Blau-Gold (20:22 / 21:15 / 21:16).
Das Damendoppel mit Janine und Anja ging dann etwas deutlicher mit 21:12 / 21:14 an Blau-Gold.

Dann ging es in umgekehrter Reihenfolge mit den Einzeln weiter.
Das Dameneinzel konnte Janine mit 21:11 / 21:7 für Blau-Gold entscheiden, wogegen das dritte Herreneinzel und auch das zweite Herreneinzel wiederum an Schwarz-Gold ging.
Auch das erste Herreneinzel mit Surender ging dann über drei Sätze mit 17:21 / 21:12 / 13:21 an die Gäste.

Somit musste das Mixed die Entscheidung über ein Unentschieden oder Niederlage bringen.
Dass dieses Spiel wieder umkämpft war zeigte gleich der erste Satz, der mit 22:20 für Anja und Sven in die Wertung ging. Der zweite Satz ging mit 13:21 an Schwarz-Gold. Der dritte und entscheidende Satz ging dann knapp mit 18:21 an Schwarz-Gold.

So war es eine knappe Niederlage mit 3:5, die Blau-Gold 3 verbuchen musste.

 

 

01. Oktober 2019 Blau-Gold 3 kämpft um Punkte


Die dritte Mannschaft von Blau-Gold hat an diesem Spieltag die sechste Mannschaft der SG Comet/F56 in der Sporthalle des Lessing Gymnasiums in Wenden zu Gast.

Für Blau-Gold 3 geht es um den ersten Sieg der Saison wogegen es für die Cometen um den Anschluss an die Tabellenspitze geht. Somit waren umkämpfte Spiele zu erwarten.

Im ersten Herren Doppel konnten Mark und Sven auch gleich ein Spiel für Blau-Gold sichern (21:16 / 21:19), während das zweite Herren Doppel an die Gäste ging. Das Damen Doppel mit Anja und Janine benötigte einen dritten Satz für die Entscheidung (23:21 / 15:21 / 17:21) zu Gunsten der Cometen. Auch im dritten Herren Einzel, musste sich Ashoka erst nach drei Sätzen (21:23 / 21:19 / 15:21) geschlagen geben.
In den weiteren Einzel und im Mixed waren ebenfalls keine weiteren Erfolge für Blau-Gold zu erreichen.

Somit endete das Duell mit 1:7 zu Gunsten von SG Comet/FC56 6.

 

 

 

29. September 2019 Blau-Gold in der Kreisliga und Kreisklasse


Und weiter geht’s im Spielplan. Am Sonntag um 09:00 Uhr traten Blau-Gold 1 bei Schwarz-Gold 1 in der Kreisliga an und Blau-Gold 2 richtete als Gastgeber den Vergleich gegen Stöckheim/Völkenrode 4 aus.

Bei Blau-Gold 1 gewann Alexander mit einer souveränen Leistung (21:14 / 21:13) das erste Herren Einzel. Weiter so, Alex! Auch das Damen Doppel mit Bettina und Flori ging mit 21:11 / 23:21 an Blau-Gold. Glückwunsch zum erfolgreichen Spiel.
Weitere Spiele konnte Blau-Gold 1 leider nicht für sich entscheiden. Das dritte Herren Einzel mit Long (17:21 / 21:9 / 21:15) sowie das Mixed mit Kavin und Bettina (13:21 / 21:13 / 22:20) wurde erst im dritten Satz für die Gastgeber entschieden. Auch das Spiel von Santhosh (21:18 / 22:20) ging denkbar knapp verloren.

Somit fiel das Gesamtergebnis mit 6:2 für Schwarz-Gold deutlicher aus, als es der Spielverlauf gezeigt hat.

Blau-Gold 2 empfing die Mannschaft der SG Stöckheim/Völkenrode zum Punktspiel in der Kreisklasse.

Für Blau-Gold 2 punktete Nick mit einem 21:12 / 21:19 in seinem Einzel. Auch im ersten Herren Doppel konnte Nick mit seinem Partner Ashoka das Spiel mit 14:21 / 24:22 / 21:17 für Blau-Gold entscheiden.

Eine richtig gute Leistung zeigte auch Vinatha in ihrem Einzel. Sie musste es aber mit 21:15 / 12:21 / 15:21 im dritten Satz an das Gast-Team abgeben. Im dritten Herren Einzel kämpfte Ashoka dann noch im dritten Satz um Punkte für Blau-Gold. Aber auch er musste sich in dem umkämpften Spiel mit 18:21 / 22:20 / 14:21 geschlagen geben.

Somit ging dieses Spiel im Gesamtergebnis mit 2:6 an die Gäste aus Stöckheim.

 

 

 

28. September 2019 Blau-Gold 2 vs. USC 5


Gemäß Spielplan stand heute das Spiel Blau-Gold 2 gegen USC 5 an. Beide Mannschaften sind pünktlich und vollständig angetreten. So konnten alle Spiele bestritten werden.

Vinatha und Priyanka erreichten mit einer beachtlichen Leistung die Entscheidung im dritten Satz.
Auch André und Nick mussten die Entscheidung für das 1. Herren Doppel im dritten Satz suchen.
Zudem ging André auch in seinem Einzel über die lange Distanz.
Leider hatte in allen drei Spielen die Gäste von USC das bessere Ende für sich und somit ging der Spieltag trotz der guten Gesamtleistung der Blau-Goldenen mit einer bitteren 0:8 Niederlage zu Ende.

Drücken wir die Daumen, dass im Rückspiel die knappen Spiele zu Gunsten von Blau-Gold entschieden werden. Ihr wart nah dran.

 

 

 

26. September 2019 Blau-Gold 3 vs Freie Turner


Das Spiel Blau-Gold 3 gegen die Freien Turner wurde aus Platzgründen kurzfristig vom 28.09.2019 auf den 26.09.2019 vorverlegt. In der Halle der Internationalen Schule können lediglich 2 Spielfelder aufgebaut werden und somit kam es zu Engpässen mit Blau-Gold 2, die am selben Tag ebenfalls ein Heimspiel zu bestreiten haben. Danke an die Freien Turner für das Entgegenkommen.

So konnte der sportliche Vergleich am Donnerstagabend starten. Leider fehlte bei den Gästen krankheitsbedingt eine Dame. Gute Besserung an die Spielerin der Freien Turner.

Die Gäste ließen sich durch diesen Umstand nicht aus dem Konzept bringen und gewannen ihre Spiele zum Teil deutlich. Lediglich das 2. Herren Einzel konnte Surender denklich knapp mit 21:19 / 22:20 für Blau-Gold entscheiden.

Somit musste sich Blau-Gold 3 mit 2:6 gegen die Freien Turner geschlagen geben.

Glückwunsch an den Sieger.

 

 

 

24. September 2019 3. Spieltag


Das Punktspiel von TSV Timmerlah 1 gegen Blau-Gold Braunschweig 1 in der Kreisliga wurde nach Absprache der beiden Mannschaften auf den 24.09.2019 vorgezogen.

Nachdem beide Mannschaften ihre Spiele an den ersten beiden Spieltagen für sich entscheiden konnten, trafen sich in Timmerlah zwei ungeschlagene Mannschaften zum Spitzenspiel.

Die Mannschaft aus Timmerlah konnte das Kräftemessen eindeutig für sich entscheiden und schlug Blau-Gold 1 deutlich mit 7:1.
Leider hat sich ein Spieler der Gastgeber in einem umkämpften Mixed verletzt und musste den entscheidenden dritten Satz kampflos abgeben.
Wir wünschen an dieser Stelle gute Besserung und freuen uns auf ein erneutes spannendes Duell in der Rückrunde.

 

 

 

15. September 2019 2. Spieltag


Am Sonntag, den 15. September 2019 durfte Blau-Gold 2 gleich noch beim sechsten Team der SG BC Comet / FC 56 zum Auswärts-Spiel antreten während Blau-Gold 1 das fünfte Team der Cometen zu Gast in der Internationalen Schule hatte.  

 

Das Team #1 der Blau-Goldenen konnte den Schwung aus dem ersten Spieltag mitnehmen und das Ergebnis wiederholen. Nach den acht Spielen stand es wiederum 5:3 für Blau-Gold. Glückwunsch zum zweiten Erfolg in der neuen Saison.

 

In der Halle der SG Comet / FC56 gab es hingegen für unser Team #2 keine Punkte zu holen. Zu deutlich war die Übermacht der Cometen und zeigte sich in einer 0:8 Niederlage.   … Kopf hoch, das wird beim Rückspiel besser.

 

Für Blau-Gold 3 geht es erst am 26.09.2019 gegen die Freien Turner weiter.

 

 

 

 

14. September 2019 Saison Start 2019 / 2020

 

Am 14. September 2019 ist die neue Saison gestartet. Blau-Gold tritt zu dieser Saison mit 3 Teams an. Blau-Gold 2 und Blau-Gold 3 starten gemeinsam in der Kreisklasse und Blau-Gold 1 startet in der Kreisliga.
 

Wenn zwei Mannschaften in der selben Staffel starten, ist es Usus, dass das vereinsinterne Duell am ersten Spieltag auf der Tagesordnung steht. So durften sich Blau-Gold 2 und Blau-Gold 3 am Samstag zum Duell in eigener Halle treffen. Da man sich kennt und die Stärken und Schwächen des Gegenübers hinlänglich bekannt sind, ergibt sich ein ausgewogenes Kräfteverhältnis. Insgesamt fünf Spiele benötigten einen dritten Satz um eine Entscheidung zu erlangen. Das umkämpfteste Spiel war das Mixed, das mit 21:19 / 19:21 / 20:22 für Blau-Gold 3 ausging.
Am Ende stand auch ein 4:4 Unentschieden bei beiden Mannschaften auf dem Scoreboard.

 

                                    

Blau-Gold 2                                                                                                           Blau-Gold 3

v.l.: Vinatha, Peter, Qi, André, Priyanka, Nick                                                       v.l.: Ashoka, Mark, Anja, Sven, Janine, Surender

 

 

Blau-Gold 1 durfte am ersten Spieltag zum Auswärts-Spiel bei SG Stöckheim / Völkenrode 3 antreten.

Da man zu Saisonbeginn die Mannschaftsaufstellung der anderen Teams noch nicht kennt, war dieses Spiel eine erste Positionsbestimmung. Mit einem 5:3 konnte das Team #1 von Blau-Gold den Spieltag knapp für sich entscheiden. Hervorzuheben ist die starke und kämpferische Leistung von Flori, die in ihrem allerersten Punktspiel-Einzel das Spiel mit 18:21 / 21:15 / 22:20 für sich entscheiden konnte.

 

 

Blau-Gold 1

v.l.: Long, Santhosh, Alexander, Kavin, Bettina, Flori 

 

 

 

 

11./12. Mai 2019 Welfencup

 

Erneut waren acht Bau-Gold Badminton-Spieler am 11. und 12. Mai beim Welfencup in Braunschweig aktiv.

 

Durch die Wettkampfregularien durften einige der Aktiven in der Klasse C, statt wie bei den  Stadtmeisterschaften in Klasse D, starten. Dadurch ergaben sich neue, schwierigere Herausforderungen.

Santhosh und Priyanka im Gemischten Doppel sowie Kavin und Kevin im Herrendoppel erreichten jeweils den 3. Platz in ihrer Gruppe und verpassten damit leider den Einzug in die Finalrunde.

Herzlichen Glückwunsch zu dem Erreichten und vielen Dank, dass ihr euch der Herausforderung gestellt habt

 

 

 

Nick und Alexander

Besser lief es für Nick, der im Einzel der Klasse D den 3. Platz errungen hat und auch für Alexander, der sich in der selben Spielklasse den 2. Platz sichern konnte.

 

 

Gratulation zum Platz auf dem Siegertreppchen an euch beide.

 

 

Zum Schluss noch einige Impressionen vom Geschehen während des Welfenpokals:

In den Spielpausen wurden die Spieler als Schiedsrichter eingesetzt. Hier ist Nick an den Zähltafeln.

 

Konzentration. Kevin und Kavin beim Spiel

Alexander in seinem Match

     (HE Klasse D)

 

 

30./31. März 2019 Stadtmeisterschaft des Stadtfachverbandes Braunschweig

 

Am 30. und 31. März fanden die Stadtmeisterschaften in Braunschweig statt und insgesamt haben sich neun aktive Spieler von Blau-Gold beteiligt.

Die Ergebnisse sind dabei beeindruckend.

 

 

 

IMG-20190330-WA0001.jpg

 

         Anja und Kevin

Anja und Kevin erreichten im Gemischten Doppel den 3. Platz.

Dass diese Platzierung hart erkämpft war, beweist das Spiel gegen den späteren 4. Platzierten, das Anja und Kevin mit 22:20 und 25:23 für sich entscheiden konnten.

Herzlichen Glückwunsch zum Platz auf dem Treppchen.

 

 

Ebenso den 3. Platz hat Kevin im Herreneinzel erreicht.

Hier musste sich Kevin im Halbfinale gegen den späteren Sieger der Klasse erst im 3. Satz geschlagen geben.

Gratulation zu dieser Leistung.

 

 

 

Im Herrendoppel gab es zwei Gruppen aus denen sich die jeweils zwei Besten für das Halbfinale qualifizierten.

Qi und Long haben in ihrer Gruppe den 2. Platz belegt und sich damit für das Halbfinale qualifiziert.

In der anderen Gruppe haben Kevin und Kavin den Gruppensieg errungen und sind ebenfalls ins Halbfinale eingezogen.

Dadurch, dass der Gruppenerste gegen den anderen Gruppenzweiten spielte, ergab sich ein reines Blau-Gold-Halbfinale, das Kevin und Kavin für sich entschieden.

 

Im Spiel um Platz 3 mussten sich Qi und Long ihren Gegnern geschlagen geben und erreichen damit den 4. Platz in der Wertung.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser beachtlichen Leistung

 

 

Qi und Long im Spiel

 

 

20190331_141123.jpg

 

Blau-Gold-Teilnehmer an den Stadtmeisterschaften

Im Finale traten dann Kevin und Kavin gegen die Spieler aus Stöckheim an und konnten das Spiel für sich entscheiden

 

Damit können wir Kevin und Kavin zum Stadtmeister-Titel der
Klasse D gratulieren.

Ganz besondere Gratulation zum Gewinn dieses Titels.   

 

Vielen Dank an Alle, die als Aktive an diesem Turnier teilgenommen haben.